Filter

Rosé Wein

11 Produkte

11 von 11 Produkte angezeigt
Domaine des Tourelles Rose Wein Libanon
Domaine des Tourelles Rosé 2018 Roséwein | Bekaa Valley | 0,75L Domaine des Tourelles, Libanon
€11,50
€15,33 / l
Rosé Wein aus Griechenland
Muses Estate 9 Rosé 2019 Roséwein | Thivaikos | 0,75L Muses Estate, Griechenland
€8,95
€11,93 / l
Rosé Wein aus dem LIbanon
Petit Couvent - Rosé 2020 Roséwein | Bekaa | 0,75L Couvent Rouge, Libanon
€9,95
€13,27 / l
Ksara Sunset Rosé 2018
Ksara Sunset Rosé 2018 Roséwein | Bekaa Valley | 0,75L Chateau Ksara, Libanon
€9,50
€12,67 / l
Les Gourmets Rosé Wein Libanon St. Thomas
Les Gourmets - Rosé 2019 Roséwein | Bekaa Valley | 0,75L Chateau St. Thomas, Libanon
€8,95
€11,93 / l
Rosé Wein aus dem Libanon
Couvent Rouge - Rosé 2020 Roséwein | Bekaa | 0,75L Couvent Rouge, Libanon
€12,50
€16,67 / l
Amuse Rosé 2020, Muses Estate
Amuse Rosé 2020, Muses Estate Roséwein | Sterea Ellada | 0,75L Muses Estate, Griechenland
€12,95
€17,27 / l
Domaine Wardy Rosé Libanon
Domaine Wardy Beqaa Valley Rosé 2019 Roséwein | Bekaa Valley | 0,75L Domaine Wardy, Libanon
€12,95
€17,27 / l
Aurora Weingut Rosé Wein Libanon
Aurora Rosé 2020 Roséwein | Batroun | 0,75L Aurora, Libanon
€12,50
€16,67 / l
Ixsir Altitudes Rosé Wein Libanon
Ixsir Altitudes Rosé 2018 Roséwein | Batroun | 0,75L Ixsir, Libanon
€12,50
€16,67 / l
Musar Jeune Rosé 2019
Musar Jeune Rosé 2019 Roséwein | Bekaa Valley | 0,75L Chateau Musar, Libanon
€14,50
€19,33 / l


ÜBER ROSÉ WEIN

 

Mediterrane Roséweine Rosé Wein

Im Gegensatz zu weißen Trauben, die zu Weißwein werden, und roten Trauben, die zu Rotwein werden, gibt es in der Natur keine rosa Trauben.

Weine erhalten ihre Farbe nicht aus dem Saft, sondern aus dem Kontakt des Saftes mit der Haut der Trauben.
Winzer produzieren einen Roséwein, indem sie rote Trauben entsaften und den Saft dann für einen sehr kurzen Zeitraum, normalerweise nur zwei bis drei Tage, mit der Schale einweichen lassen. Sobald der Saft die schöne rosa Farbe annimmt, die der Winzer wünscht, werden die Schalen entfernt und der Saft kann weiter fermentiert werden.

Im Allgemeinen wurden bei der Weinherstellung in der Antike Weine hergestellt, die in Farbe heller waren. Dies lag daran, dass Techniken wie längere Mazerationszeiten und ein härteres Pressen der Trauben nicht angewendet wurden. Oft wurden weiße und rote Trauben gemischt und gepresst und mit den Füßen zusammengestempelt, was zu Weinen mit einer hellen Farbe führte.

Die Weinregion, die für die Herstellung der meisten Roséweine bekannt ist, ist die französische Mittelmeerregion Provence.


 

Roséwein Libanon Italien

 

Im 19. Jahrhundert strömten französische Touristen an Orte wie die Côte d'Azur in Südfrankreich. Nach einem langen Tag mit Pétanque und Schwimmen im Meer entspannten sie sich bei einem gekühlten Glas Rosé. Plötzlich wurden diese einfachen lokalen Weine ein Symbol für Glamour, Freizeit und Sommer.

Ein Schlüsselfaktor für den Erfolg von Roséweinen in letzter Zeit ist natürlich, dass sie im Frühling und Sommer gut als frischer, fruchtiger, leichter und gekühlter Wein funktionieren, der eine Alternative zu komplexeren Weiß- und Rotweinen darstellt

Irgendwann hat der Roséwein praktisch seinen Ruf für hohe Qualität verloren. Es wurde stattdessen durch die vielen roten und weißen Sorten ersetzt, die wir heute lieben.

Diese allgemein ungünstige Meinung von Rosé hielt bis weit ins 20. Jahrhundert an. Produzenten und Konsumenten bevorzugten nur Rot- und Weißweine.

Das änderte sich nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Ein Paar Winzer in Portugal stellten süße und schaumige Roséweine her. Wichtig ist, dass sie sowohl für den europäischen als auch für den amerikanischen Markt freigegeben wurden.

 


 

Heute hat sich der allgemeine Geschmack für Rosé von den süßen Weinen entfernt, die zu seiner Wiederbelebung geführt haben. Stattdessen bevorzugen die meisten heute trockenere Weine, insbesondere auf dem europäischen und amerikanischen Markt.

Roséwein wird überall produziert. Die Mittelmeerregionen gehören zu den führenden Produzenten dieser Weinsorte, und das macht durchaus Sinn, wenn man weiß, dass die berühmtesten Roséweine aus mediterranen Regionen stammen. Heute produziert nicht nur Frankreich hochwertigen Roséwein, sondern auch Italien, Griechenland, Spanien und den Libanon.

Der erste libanesische Roséwein wurde in den 1960er Jahren von der Domaine des Tourelles hergestellt und ist nicht nur im Libanon, sondern auf der ganzen Welt ein Kultwein und ein großer Erfolg geworden.
Italien ist auch einer der größten Produzenten von Roséwein geworden. Italienische Roséweine und Rosé Schaumweine sind einfach sensationell.